Gebäude …
sind der zentrale Nachhaltigkeitsfaktor

  • ökologisch: verursachen 40% aller Energieströme und Treibhausgas-Emissionen, 50% aller Stoffströme, sind der zentrale Faktor für Klimaschutz, Energie-, Ressourcenverbrauch
  • ökonomisch: verursachen entsprechend hohe Betriebs-, Herstellungs- und Rückbaukosten, binden Geldmittel und Kapital
  • sozial: sind mit 90%-Zeit-Anteil zentraler Lebens- und Aufenthaltsort prägend für Gesundheit, Lebens- und Arbeitsqualität
  • über Generationen wirksam mit entsprechend hohem lang andauernden Wirkungs- und Effizienzpotenzial

Passivhäuser-Plus
mit optimiertem Material (“Holz”)
geben Antwort auf die Herausforderung der Menschheit

BSMC initiiert, berät und begleitet …